Samstag, 11. Juni 2011

Im Park mit Frau Feder

Am Freitag haben Goldkind und ich  Feder getroffen und mit ihr den schönen Körnerpark in Neukölln besucht. Es gab Kaffee, Gekicher, Kekse, Lästereien und Ernsthaftigkeiten, Fußball und Badeaction mit dem Goldkind und viel viel viel zu erzählen. Die Zeit ging um wie im Fluge und ich habe mich königinnenlich amüsiert. Natürlich ging es auch um Schönheitskram, wozu ist man schließlich Schminktussi?

Wir haben unter anderem Pigmenttütchen ausgetauscht, die Frau Feder völlig cool mit dem Kaffeelöffel am Cafétisch umgefüllt hat, während der Kellner vorbeistolperte. Außerdem hat Feder mir ihre Fehlkauftüte überlassen, damit ich mir aussuchen konnte, was mir so gefällt. Jede Beautyverrückte ahnt, dass das ein bißchen wie Weihnachten meets Überraschungsei ist. Meine Ausbeute sah dann so aus:


Ich freue mich besonders über die Abfüllungen und Tütchen mit den Pony Hütchen und MAC-Pigmenten. Meine Erfahrungen mit Pigmenten beschränkten sich bislang auf Sleek und The She Space und  so komme ich mal zum Vergleichen. Feder war so lieb, alles zu fotografieren, meine Kamera ist doch immer noch kaputt.
Wenn ich doch noch meine Kamera retten sollte oder eine neue angeschafft haben werde, zeige ich Euch wieder amus mit den neuen Schätzchen. Favourit ist aktuell Pony Hütchens "Nitty Gritty".
Übrigens habe ich mit die Haare gefärbt, erinnert sich noch jemand an meinen Jammerpost, dass ich mich hellhaarig so merkwürdig fühle?
Hier kann man ihn nachlesen und zum Vergleich auch noch die alte Haarfarbe angucken. Auf der Packung von Poly Color stand zwar "Goldbraun", was glatt gelogen war, ich bin aber trotzdem sehr zufrieden und fühle mich gleich zwei Attraktivitätsstufen höher als vorher. ^^

Den Ball hat sich Goldkind alleine ausgesucht und als Feder das erste Mal anbot, ihn doch zu tragen, hat er seinen ganz bösen Blick aufgesetzt. Später fand er sie aber nett und sie durfte seine Füße ins Hosenbein einfädeln und ihm einen Tiger schenken, den Goldkind unnachahmlich sächseln "Tischo" nannte und erstmal verprügelte. Ach ja, schön wars. 
Gerne wieder, Frau Feder! 


In Berlin ist morgen Karneval der Kulturen, ich gehe mit meiner Nachbarin und deren Tochter ("Hihi! Ich habe Goldkind angepupst, jetzt denken alle, dass er es war!hahaha!") sowie meinem Goldkind zum Festumzug und freue mich schon sehr.
Schlaft gut ihr Lieben!

Kommentare:

  1. das hört sich nach einem spaßigen tag an :3
    und ganz viel freude beim umzug :D

    (tztztz einfach so dem goldkind die schuld in die schuhe schieben, also wirklich xDD)

    AntwortenLöschen
  2. hört sich nach einem tollen tag an :)

    also von goldbraun seh ich nix. aber die jetztige haarfarbe gefällt :)

    AntwortenLöschen
  3. oh ja, sehr sehr schön war es! ich freu mich schon auf eine Wiederholung!



    Süße Träume!

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Ich habe nichts gegen Bloglinks, gucke aber sowieso bei jedem unbekannten Namen mal rüber. ;-)
Einen schönen Tag wünsche ich!