Freitag, 30. Dezember 2011

Grüße zwischen den Jahren

Ihr Lieben!
Ich hoffe, ihr habt Weihnachten gut verkraftet, schön gegessen und mit netten Menschen Zeit verbracht. Jetzt ist das Jahr schon wieder um! Es ist so ein blödes Klischee, aber je älter ich werde, desto schneller vergeht irgendwie die Zeit. Vielleicht auch, weil ich ein kleines Kind habe, an dem ich sehen kann, wie es sich entwickelt und nicht nur, weil die Länge des jeweils verstrichenen Jahres in Relation zum Lebensalter mit zunehmendem Alter eben auch immer kürzer wird. 

Ich lasse euch noch ein paar Bilder da, damit ich meine ins Bodenlose gewachsene imaginäre "Posts-die-ich-dringend-publizieren-muss+will"-Liste wenigstens minimal erleichtern kann.

 Ich zeige euch ein paar Einkäufe, die zumeist allerdings schon vor Nikolaus stattfanden. Zum einen habe ich Nikolausgeschenke für mich, mich und mich und andere im Bodyshop gekauft. Das Bananenshampoo & der Conditioner sind mit der Mangokörpercreme meine absoluten Favouriten und ich könnte ewig dran schnuppern, wobei die Haarpflegeprodukte auch noch durch den Pflegeeffekt überzeugen.  
Die Earthlovers-Duschgels sind auch sehr riechenswert, allerdings habe ich die bei einer 2für1 Aktion gekauft. 7 Euro würde ich für diese Duschgels dann doch nicht ausgeben, 3,50 € erscheinen mir ok. Den Lippenbalsam von Burt`s Bees habe ich mir gegönnt, als ich die Weihnachtsgeschenke für Mama und Bruder und Goldmann bei Douglas bestellt habe. Ich finde ihn hervorragend, wenn auch etwas sehr fest. Bitzelt schön auf den Lippen, schmeckt pfefferminzig und pflegt gut. 
Sehr hier:


Für Goldkinds Wannabe-Afrolocken am Hinterkopf

Eine für mich, eine für meine Ma zum Nikolaus... riecht SO lecker! 

Das mit Basilikum habe ich behalten, das mit Rosmarin hat mein Papa bekommen. Das ohne Duft gab es umsonst dazu, weil ich eine Kundenkarte eingerichtet habe.

Das hier gab es alles umsonst dazu, da ich einen bestimmten Warenwert überschritten hatte. Freund hat die Hanfsachen getestet und für so gut befunden, dass er sie sich hat von meiner Ma zu Weihnachten schenken lassen. Bei trockener Haut kann ich die Hanfserie von TBS weiterempfehlen, auch die Handcreme. Die Ingwerhandcreme habe ich meiner exzentrischen Tante ins Weihnachtspaket dazugepackt. 

Lecker, lecker! 
So, das wollte ich euch noch dieses Jahr zeigen. ;-)

Die tolle Verlosung bei Miss Soapy habe ich nun leider völlig verschusselt, vielleicht schaffe ich wenigstens noch ein AMU für den Contest bei Federstrich&Pinselschwung

Der Gewinn ist verlockend und der Contest noch geöffnet bis morgen abend um 20 Uhr. Ich bin mittlerweile so fett schwanger, dass ich mich in ein weites schwarzes Kleid von Mango  über Umstandsjeans hüllen werde und dazu ziehe ich einfach Chucks und einen warmen Mantel an. Immerhin war ich heute noch zum Haareschneiden! Da könnte wenigstens die Augenpinselei etwas glamouröser ausfallen. Allerdings feiern wir bei FreundInnen, die sich eher nicht schminken und mit patschehändigen Kindern (die hoffentlich dann irgendwann alle zusammen im großen Bett schlafen), so dass ein Zuviel auch zuviel wäre. Wobei mich das noch nie abgehalten hätte. ^^

So! Wer bis hierhin durchgehalten hat und außerdem meinen total exklusiven und furchtbar diskreten Hinweis entschlüsselt hat, kann sicher folgende Frage beantworten:

Welche große Veränderung steht wohl für mich, Goldkind und Goldmann im Jahr 2012 an? 

Unter den ersten - sagen wir doch total übertrieben optimistisch-  10 Kommentaren meiner Leserinnen mit deutscher Adresse verlose ich ein wirklich kleines aber auch wirklich nettes Überraschungspäckchen. 

Ich wünsche Euch zwei schöne Resttage im Jahr 2011 und dass im Jahr 2012 alles so klappt, wie ihr das wollt oder noch besser, wie es gut für Euch ist. Ihr sollt schön tanzen, schlemmen und euch am Feuerwerk freuen oder wenigstens gemütlich auf dem Sofa versumpfen.
Bis nächstes Jahr! 

Samstag, 17. Dezember 2011

Pump up the volume: Got2Be Powderful Volumen Styling Puder



Das hier ist ein Kauftipp für all diejenigen unter uns, deren Haare mit "Schnittlauch" oder "Spaghetti" beschrieben werden, in Zeitschriften liest man von "plattem" oder "dünnem" Haar. 
Er ist für diejenigen, deren Haare aaltglatt herunterhängen und bei denen ohne Styling die Ohren aus den Haaren heraussehen, obwohl sie nicht abstehen. 
Es ist ein Kauftipp für diejenigen, deren Haare sich trotz Lockenstab und Haarspray nach 30 Minuten und vor allem bei Regen wieder aushängen und schlapp aussehen. 

Es geht um das Produkt  Got2 Be Powderful Volumen Styling Puder. Ich habe einen positiven Testbericht bei den  Lipglossladys gelesen und das Produkt beim nächsten dm-Besuch mitgenommen. Der Preis müsste bei ca. 5 Euro liegen.

Man bekommt für den Preis ein leicht klebriges, recht ergiebiges Puder, dass man sich in die Handfläche kippt. Die Dosierung ist dank des Siebes leicht zu handhaben. Das Puder verreibt man dann zwischen den Händen, bis ein stoppendes klebriges Gefühl entsteht und gibt es mit den eingepuderten Händen in den Haaransatz. Ich beuge mich dazu vornüber, um alle Ansätze gut zu erwischen. Man merkt relativ fix die Wirkung im Haar und WUMM! hat man einen Wuschelkopf. Ohne weißePuderspuren, was ich zunächst befürchtet hatte.
Das angenehme an dem Produkt ist, dass man zu weit abstehende Haare gut herunterbürsten kann, ohne das restliche Volumen zu ruinieren. Auch werden die Haare nicht klebrig oder hart, sondern einfach voller und griffiger.Wenn sie sich aushängen, kann man sie gut wieder hochpuscheln, indem man die Haare an den Ansätzen mit den Fingern hochschiebt. Auch positiv zu vermerken ist, dass die Haare mit dem Puder nicht schneller nachfetten, was ich bei manch anderen Haarprodukten bemerkt habe.
Das Puder riecht neutral und ist für mich eine echt tolle Entdeckung. Es geht schnell, es reicht schon eine ganze Weile - es sind 10 Gramm enthalten und man braucht ja nur ein bißchen pro Anwendung- und ich habe VOLUMEN in den Haaren. Manchmal sogar so viel, dass ich mit meinem Hippie-Look meinen Freund amüsieren kann, bevor ich den Spaß wieder zähme. 

Kennt ihr das Zauberpuder? Habt ihr es schon? Habe ich Euch angefixt oder habt ihr vielleicht von Natur aus so viel Power auf dem Kopf, dass ihr sowas nicht benötigt? 

PS: Ich habe versucht, vorher-nachher-Fotos zu machen, aber das war zu albern. ;-) 

Donnerstag, 15. Dezember 2011

Schlichte Augenmalerei am Donnerstag

So war ich heute unterwegs, ziemlich schlicht aber ich finde es sehr schön.







Verwendet habe ich:

Lidschattenbase I love stage  von Essence
Pigment Naked von mac
mac Honeylust
NYX Doll eye Mascara
P2 Perfect Look Kajal in braun
Catrice Augenbrauenpuder
Missha Perfect Cover BB

Schönen Freitag für Euch! 

Abendblabla

Quelle:  heleninglitterland.tumblr
Ihr Lieben! 
Ein schöner Abend liegt vor mir:
Das Kind schläft, der Mann ist unterwegs, im Ofen wartet selbstgemachte Pizza, im Schrank eine Packung Rocher. Ich werde mit gepflegt Harry Potter 7.1 und vielleicht auch 7.2 auf DVD reinziehen zu Gemüte führen, Glückstee trinken und nebenbei im Internet rumhängen. Ach wie schön! Und meine Fußnägel würde ich auch gerne noch lackieren. 

Was mir in dieser Woche auffiel:
 - Die Berliner S-Bahn ist ein Looser-Verein

- Ich muss aufhören, Lidschatten in Gold- und Brauntönen zu kaufen

- Joop "La Bain" ist etwas grauenhaftes; Ich hatte ein Probe in einer Douglas-Bestellung und habe meinen damit betupften Pullover schnellstens in die Wäsche geworfen. Kopfschmerzen habe ich auch noch bekommen. Ich weiß, dass Gerüche etwas subjektives sind und vielleicht ist es für irgendwen das leckerste Parfum der Welt. Auf douglas.de wird der Geruch so beschrieben: 
"Joop! Le Bain ist ein Erlebnis für die Sinne.
Harmonisierend, ausgleichend, verwöhnend.
Eine Einladung zu einem Moment der Ruhe. Sich Zeit nehmen und auf seinen Körper hören. Mit seiner sinnlichen Komposition aus exotisch-floralen Noten wie Lychee, Jasmin und Vanille ist dieser feminine Duft ein wahrer Genuss."


 Von wegen. 
Meine Beschreibung lautet so; Der herausstechendste Geruch ist ein beißendes Aceton, dazu gesellt sich ein aufdringlicher künstlicher süßer Pseudohoniggestank. W i d e r l i c h. Gibt es hier jemanden, der das Parfum kennt und für den es ganz anders riecht? Sogar gut?
Das würde ich echt interessant finden, wie sich die Nasen unterscheiden.

Dienstag, 13. Dezember 2011

Kitsch as Kitsch can im Badezimmer

#unser Bad soll schöner werden! Passend zum neuen Badezimmer-Billy, in den nun endlich auf ordentlichere Weise als zuvor alles passt, was man so im Bad braucht, gab es auch noch eine neue Lampe. Sie ist puffig und plüschig und Freund findet sie eher blöd, aber ich denke, sie ist grandios. Das angegilbte Vorgängermodell war noch vom Vormieter, kaum noch zu reinigen und nicht mein Geschmack. Aber die hier!



Xenos; 19,99 €

Montag, 12. Dezember 2011

Fräulein Tunichgut vom finsteren Wald *

* aka meine Spielerei von gestern Abend mit der Sleek Stormpalette. Ein Fingernagel und etwas Schminke durfte auch noch mit aufs Bild. ^^






Verwendet habe ich:
Essence I love stage Base
Zoeva Goldiva Pigment
Sleek Storm-Palette
Nyx Doll Eye Mascara
Catrice -Black Jack with Jack BlackGeleyeliner
P2 Perfect LookKajal in türkis

Der schwarze Nagellack mit Silberglitzer ist übrigens von Essence aus der Vampire Love LE. Habe ich neulich erst an einer Bloggerin gesehen und musste gleich "nachlackieren", weil ich ihn bei ihr so toll fand.
Schönen Wochenstart für Euch! 

Guten Morgen! Wach!

Samstag, 10. Dezember 2011

Amu mit NYX Golden und Catrice My first Copperware Party

 Nach einem netten Kommentar mit Tipps hier auf dem Blog  wollte ich heute dem My First Copperware Party einen neuen Versuch zugestehen, auf meinem Auge gut auszusehen. Ich denke, das ist uns gelungen. :-D 
Ich habe auf dem Lid Nyx Golden verwendet (ein Geschenk! So nett ausgesucht, aber dazu später mehr) und den My First Copperware eher vorsichtig in der Lidfalte aufgetragen und wenig verwischt, um einen deutlichen Kontrast zu erhalten. Gefällts Euch? 
Die weißen Flusen links oben sind mein Handtuch, btw. ^^

Wie immer im Winter  habe ich  trockene Haut unterm Auge, da hilft wenig. Die Tücken des Alters! 
Und hier noch mal die Eule, weil man da den Farbverlauf ganz gut sehen kann. Schuhuuuuu! 

Verwendet:
Essence I love stage Base
Nyx Golden e/s
Catrice My first Copperware Party e/s
Nyx Doll Eye Mascara
Catrice Augenbrauenpuder
Schwarzer Kajal, dessen Verpackung so abgeschrammelt ist, dass ich echt nicht mehr erkennen kann, von welcher Firma der ist.

Einen schönen dritten Advent! 

Winterfreuden: Heiße Maroni


Na, läuft Euch da nicht das Wasser im Mund zusammen? 

Ein Kilo Esskastanien kostet beim wirklich unfreundlichsten Gemüsehändler der Welt ungefähr 4,69 €. Die Esskastanien habe ich kreuzweise eingeschnitten und dann 15-20 min in kaltes Wasser gelegt, angeblich werden sie so weniger trocken. Dann habe ich die Dinger noch tropfnass auf das mittlere Backblech im Ofen verfrachtet und geröstet, bis sie schön lecker aussahen. Und das waren sie auch! <3 Nussig,  ganz leicht kartoffelig und winterlich. Morgen machen wir das wieder. 

Dienstag, 6. Dezember 2011

Neue Schlüsselanhängerpuppe

Diese Schlüsselanhängerpuppe habe ich beim Stöbern bei Bijou Brigitte gesehen und bei ihrem Anblick habe ich gleich an einen meiner Lieblingsblogs (und dessen Header und Dawandashop)gedacht; Miau Smiles. Da ich sowieso einen braucht, musste ich das Püppchen einfach mitnehmen.


You like?

Meine Lieblingsprodukte im November

Etwas spät, aber hier sind sie: Die von mir am häufigsten genutzten Produkte im November. Enjoy!



Missha Perfect Cover Blemisch Balm: Dazu kommt später (im Jahr) noch eine Review. Ist mein absolutes Lieblings-Teintprodukt und hat den BB von skin79 mit seiner besseren Deckkraft schon ausgestochen. 

Alverde Rouge Flamingo: Geht immer, passt immer.

Essence You Rock Base: Alles, was daran toll ist, kann man hier  nachlesen: Klick. Leider ein LE-Prdodukt und ich habe nur noch ein halbes Fläschchen. Grade teste ich die Essence On Stage (?) Base auf etwaige Dupe-haftigkeit (blöde Wörter, die keiner versteht, der nicht Beautyblogs liest die 100ste)

Essence 50ies Girls Reloaded Puder: Es mattiert, fixiert und riecht nach süßem Keks. Angeblich sollte es doch ins Standardsortiment kommen, ich habe es aber noch nicht gesehen. Weiß da jemand was?

uma Angeldust Coconut: Ebenfalls beim FK-Wichteln bekommen. Ein dezentes, schimmeriges, tolles Braun, das immer dann geht, wenn es schnell gehen soll.
Mac Pigment Naked: Das habe ich mir halbgünstig über einen vertrauenswürdigen Ebay-Shop gekauft, nachdem mich Frau Feder fies mit einer Abfüllung davon angefixt hatte. Wenn ich trotz Base ungesund aussehende Lider habe oder nur etwas frischer aussehen will oder mich mit anderen kräftigen Farben vermalt habe, ist naked mit seinem sanften Schimmer mein Retter. Die Verpackung finde ich allerdings  blöd, ich mag Pigmentdöschen mit Siebeinsatz oben viel lieber.

Alverde Vital Passionsblume Augencreme: Habe ich schon vor einem Jahr gekauft und immer malwieder benutzt. Im Sommer war sie mir zu viel, jetzt bei kalter und trockener Luft ist sie genau das richtige für mich.
Joop All about Eve: Mein Brude findet, dass ich immer "so puffige" Düfte benutze. Ich weiß, dass dieser hier eher süß ist, wenn ich ihn verwende, kriege ich immer gute Laune. Für mich ist er trotzdem frisch und sehr feminin. Puffig? Wer trägt den hier Hosen, die unten kaum über die Schuhe passen.

Nyx Doll Eye Mascara: Ich weiß, dass ich hier schon darüber gemeckert habe, aber mit etwas Übung habe ich mich doch in sie verliebt. Ich habe sie auch noch mal mit meinen diversen Essence, P2 und Catrice mascaras verglichen und sie schneidet einfach am besten ab. Trotzdem gibt es keine 5 Sterne, ich möchte einfach mal eine Mascara finden, die ich nur einmal auftragen muss, um ein tolles Ergebnis zu bekommen.

Weleda Wildrose Glättende Nachtpflege: Meine Haut ist momentan eher trocken, die Rosencreme ist für nachts sehr gut für mich. Mein Freund hasst den Geruch, ich finde ihn ok. Werde ich nachkaufen.


Weleda Sanddorn Pflegeöl: Riecht lecker zitronig aber warm. Macht schön weiche Haut. Wirklich großartiges Zeug, sogar für den Preis von 12 € nochwas für die100 ml.

Dr. RA Ecksteins pestilenzisch stinkende aber sehr effektive Azulenpaste: Superzeug. Den Preis von 8 Tacken für stinkende grüne Creme ist sie hundertmal wert, weil sie Pickelchen und Pestbeulen jeder Form und Größe über Nacht wegschrumpft. Ohne trockene schuppige Male zu hnterlassen, wie etwa das Pickelgel von Essence es tut. Außerdem kann man damit seine fiesen Poren effektiv verkleinern, wenn man eine kleine Menge nicht punktuell sondern flächig etwa auf die Nase aufträgt. Man muss nur aufpassen, dass man alles gut genug verteilt, sonst hat man grüne Punkte im Gesicht, was schnell passiert ist, weil man nur eine Minimenge braucht. Mein Freund mag den Geruch, ich finde ihn echt fies.

Soap &Glory Scrub your nose in it:  Eine weitere Entdeckung im Kampf gegen fiese Poren. Der Geruch ist wiederum Geschmackssache, ich habe mich dran gewöhnt und fange an, ihn zu mögen. Relevant ist aber wieder der Effekt: Weiche Haut mit Miniporen. Ich liebe dieses Peeling. Ich habe es beim Fehlkaufwichtel (Was ist das? Klick hier) bekommen und werde es auch für den stolzen Preis von 12 Euro nachkaufen und auch an andere Geplagte verschenken.




Habt ihr vielleicht eins der Produkte oder habe ich euch nun gar angefixt? 
Viel Spaß am Nikolaustag! 

Montag, 5. Dezember 2011

Swatches: Catrice Talk like an Egyptian & My First Copperware Party

Ich zeige Euch heute abend meine beiden Neuzugänge von Catrice. Sie kosten, wie gewohnt je 2,79 €. Ich finde die Catrice Lidschatten wirklich toll pigmentiert und das für den kleinen Preis. Was ich, wie ich weiß, hier auch schon etwa 2 Millonen Mal erwähnt habe. ^^ Aber Ehre, wem Ehre gebührt.
Talk like an Egyptian musste ich als Goldfan natürlich haben. Ich weiß übrigens auch, dass ich schon vor Monaten einen Goldton-Vergleichspost versprochen habe. Ich habe das nicht vergessen, nur äh, nach hinten verschoben. 
Hier ist der goldige Ägypter: 







Der zweite Kandidat ist der berühmte My First Copperware Party Wir beide haben noch ein ambivalentes Verhältnis zueinander. Eigentlich habe ich ihn nämlich erstmal nur mitgenommen, weil ich in Kauflaune war und auf anderen Blogs so viel Lob darüber gelesen habe. Ich fürchtete halb, dass es sich von vornherein um einen Fehlkauf handeln würde. Als ich ihn zu Hause dann ausgiebiger ausprobiert habe, war ich dann aber erst mal total begeistert. Die Farbe ist schwer zu definieren, ich bin  ja sowieso nicht die Profifarbbeschreiberin ("Und was machen Sie so?"- "Ach, ich bin Profifarbeschreiberin in punkto Lidschatten, Rouges etc.." gnihihi. Aber der Ton ist sehr intensiv, er hat Tiefe und wirkt wirklich toll. Der Swatch unten bringt es leider gar nicht so wirklich raus. Auf dem Auge aufgetragen  dann war ich zuerst beglückt, weil der Ton dem Blick Tiefe verleiht und auch mono gut wirkt. Aber auf den zweiten Blick ist er mir für tagsüber allein getragen ZU intensiv und zu dunkel auf dem Auge, so dass ich den Auginnenwinkel mit einem Goldton aufgehellt habe. Das war dann wieder schön und hat mir gut gefallen.
Mal gucken, wie wir uns weiterhin verstehen, der Copperware und ich!
Fotos von den Lidschatten auf dem Lid werde ich nachreichen müssen, leider habe ich momentan mit den Lichtverhältnissen ebenso zu kämpfen wie mit der Zeit, morgens Fotos zu schießen.
Nun aber die restlichen Bilder:
Warum willst du Biest dich nicht zentrieren lassen?
Gefallen sie Euch? Habt ihr die auch? Habt ihr noch schicke Kombiideen für My first Copperware Party? Diese würden dankbar entgegengenommen werden.

Einen schönen Nikolaustag wünsche ich Euch! 



Sonntag, 4. Dezember 2011

Freitag, 2. Dezember 2011

All that glitters is gold


Im Nachhineine habe ich hier die Belichtung bearbeitet.

There`s a lady who knows...

Nur mit mac Honey Lust und dem Catrice LasVegas Liner.