Mittwoch, 20. April 2011

Tragefotos Sleek Flushed mit Hindernissen

Miss Soapy und NoInChaOs hatten sich Tragefotos des Sleek Flushed Blushes gewünscht.
 Und bevor wir uns die Bilder angucken, sagen wir alle viermal ganz ganz schnell hintereinander: des Sleek Flushed Blushes, des Sleek Flushed Blushes, des Sleek Flushed Blushes, des Sleek Flushed Blushes...

Beim Versuch, die richtige Perspektive einzunehmen, sind auch noch Fotos meiner Frisur, meiner Zahnbürste, meiner Ohren und des Badezimmerregales entstanden.
Da kann ich euch gleich auch noch meine aktuelle Lieblings-Friese zeigen. Me like!  

So hätte ich Euch gerne  noch  weitere Tragebilder, ein Blush-Swatch in überaus missglückter Herzchenform sowie meine aktuelle Lieblingsfrisur und Details der in Afrika gekauften Ketten und Armreifen gezeigt, wäre ich nicht sonderbar talentiert dafür, mir Extra-Arbeit aufzuhalsen und hätte es irgendwie fertiggebracht, die soeben auf den Laptop gespielten Fotos beim Umhersortieren vor dem Hochladen in photobucket auf mysteriöse Weise zu verlieren. Jawohl, mysteriös.
Wie ist das passiert? Ich weiß nicht, was mein Laptop da gemacht hat. Ich habe die Bilder in einem Ordner ausgeschnitten und sie in meinen Blogordner eingefügt. Danach habe ich den Blogordner mitsamt dem Überordner ("Schöne Bilder schöner Menschen" ) verschoben und danach waren die Bilder fort und sind in keinem aller beteiligten Ordner auffindbar.
So ein Kack Scheiß Mist Unglück!
 Natürlich habe ich sie beim Kopieren von der Kamera gelöscht.
Ich stelle mich morgen optimistisch noch mal ins Bad und mache neue Bilder. Das eine Foto, das ich schon vor Tagen gemacht habe, kommt jetzt.
Was eine lange Vorrede! Wer bis hierhin gelesen hat, bekommt einen Keks.

Meine Haut ist momentan extrem zickig, ich habe das Bodyshop Teebaumzeugs jetzt als zu stark austrocknend abgesetzt und reinige mich zum Regenerieren mit Heilerde.
Ein paar Unebenheiten habe ich aus purer Eitelkeit hinfortretuschiert, schöne neue Welt! 
Ich habe das Rouge etwas stärker aufgetragen und kaum verwischt, damit man die Farbe besser erkennen kann:

Dieses Foto war vor dem Zurechtschneiden soooo lustig mit Zahnbürste und Fischmund! 


Wie gesagt gäbe es eigentlich noch mehr Bilder, die aber vom Schicksal hinweggerafft wurden.  Auf dem Foto kann man aber schon ganz gut erkennen, dass es sich um ein eher natürliches Rot handelt und vielleicht am ehesten dem Alverde Flamingo Rouge ähnelt. Das kann ich dann morgen gleich mal vergleichen.
Swatchfotos  finden sich hier: klick.
Wie gefällt es Euch? Wäre das auch was für die eine oder andere unter den werten Leserinnen? * 


Schlaft schön! 
* das generative Femininum wird hier nur aus Gründen des vermuteten gender-Status` der Leserinnenschaft verwendet. Männer und Dragkings sind wie immer gerne mitgemeint.

Kommentare:

  1. Gut, dass man Kommentare schreiben kann, denn erst habe ich mir einen Knoten in die Zunge gemacht beim Versuch, Sleek Flushed Blushes mehrmals hintereinander zu sagen, und dann habe ich noch vor lauter Gier zu feste in den virtuellen Keks gebissen. Mit anderen Worten, ich kann grad nicht reden... :)

    Nichtsdestotrotz finde ich die Farbe schön, sie steht dir prima!

    Und dann freue ich mich auf die Ketten- und Armreifenbilder zwecks Abgleich, dass wir (unwahrscheinlicherweise) zu den gleichen Sachen gegriffen haben :)

    Herzlichste Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. steht dir! :-)

    dein text ist super, du schreibst tollstens!

    AntwortenLöschen
  3. Oh, Danke Miss Soapy! Ich hab schon überlegt, ob das echt jemand liest (daher der Keks-Kommentar. Wie nett!

    Frau Feder, waren Sie denn auch im Niger? Oder habe ich gar nicht dazu geschrieben, woher der Kram ist?

    AntwortenLöschen
  4. Oh, ich war in anderen Ecken :) Kenya und südliches Afrika. Dann ist die Wahrscheinlichkeit ja noch geringer...

    Wobei, in Swasiland habe ich Schmuck gekauft, der mich an Kenya erinnert hat. Lachen mussten die Verkäuferin und ich, als im beim Kauf-Beschließenden Gequatsche von Kenya erzählte und sie dann sagte, dass ihr Mann (und der Schuck) aus Kenya sei... Globalisierung pur :)

    AntwortenLöschen
  5. Frau Feder, lass uns doch nen Schmuck aus dem Afrikaurlaub-Bilder-Post machen. ^^

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Ich habe nichts gegen Bloglinks, gucke aber sowieso bei jedem unbekannten Namen mal rüber. ;-)
Einen schönen Tag wünsche ich!