Sonntag, 10. April 2011

Lebensmittellieferung von tegut

Ich habe bislang noch nie Lebensmittel online gekauft. Es macht einfach  zu viel Spaß, die Einlkäufe und einen sich windenden 1,5-jährigen mit 11 Kilo Gewicht  in den dritten Stock zu tragen. Außerdem braucht man auch als Mama regelmäßige Sporteinheiten.

Nein, der Ehrlichkeit halber muss ich erzählen, dass es sic hirgendwie noc hnie ergeben hatte und mein Freund meist die schweren Sachen hochträgt und z.B.  allein für Wasserflaschen zuständig ist. Bei Groupon aber gab es neulich einen Gutschein, bei dem man im tegut Onlineshop  20 Euro bezahlt und für 40 einkauft. Da tegut auch viel Alnatura im Sortiment hat, eine Marke, die ich bei Nudeln, Reis, Couscos etc. sowieso bevorzuge, habe ich nicht lange überlegt und den Gutschein erworben.

Lebensmittelhochstapelei

Das Goldkind war begeistert und hat die Kartons geentert, um sie zu erforschen und Chaos anzurichten. Hier nähert sich die kleine Hand rechts im Bild:


Schließlich hat er unter begeisterten "Nude! Nude!"-Rufen einen Nudelberg  auf dem Fußboden errichtet. Goldkindpapa und ich waren schwer beeindruckt.


Beim Verstauen hatten wir dann mit leichten Platzproblemem zu kämpfen. Unsere Küche ist zwar nicht soooo klein, man muss momentan die Sachen aber so unterbringen, dass das Goldkind sie möglichst nicht in die Finger kriegen kann. Die Schlauen unter Euch sagen jetzt: Hach, kauf Dir doch einfach ne Schranksicherung bei Rossmann!
Aber ehrlich, bis jetzt hat noch keine länger als 2 Tage gehalten. Tipps sind erwünscht.

Und das haben wir gekauft:
- 4,5 kg Nudeln
- 1 kg Gnocchi
- 1 kg Milchreis
- 1 kg Zwiebeln
- 1,5 Kilo Kartoffeln
- 1 Kilo Grieß
- 0,5 kg Gemüsebrühe
-  1 kg Reis
- 3 kg Mehl
- 1 kg Hirse
-1 kg Couscous
- 1,5 kg diverse Getreideflocken
- Pfefferminzte, Himbeermarmelade, Muskatnüsse, Kräutermischungen, Vanillezucker, Senf-Ruccola-Pastete,   Olivenöl, Ahornsirup Nuss-Nougat-Creme ...

Mein Freund hat sich das Schlachtfeld von Küche mit all diesen Packungen auf dem Boden angeschaut und gefragt: "Wir erwarten einen Krieg?"

Fazit: 
Die Registrierung und die Bestellung waren problemlos und übersichtlich. Ich habe einfach per Paypal bezahlt, das geht immer am schnellsten. Ich habe am Donnerstag bestellt und die Lieferung war am Montag schon da. Die Artikel waren kunstvoll platzsparend verpackt, kann man das studieren? Ich hätte bestimmt das doppelte Karton-Volumen verbraucht.  Tegut versendet immer mit go green, also Co2-neutral, was mir auch gut gefällt.

Wenn unsere Vorräte verbraucht sind, mache ich das bestimmt noch mal. Zwar waren einige Produkte im Onlineshop ausverkauft (Obst- und Gemüsepaket :-( ), aber die Auswahl war trotzdem groß genug.
Es ist schön, wenn andere für mich schleppen!

Habt ihr schon mal Lebensmittel online bestellt?

Kommentare:

  1. Hallöchen!
    Sieht klasse aus und hört sich gut an. Werde ich bestimmt mal versuchen.
    Was Dein Schrankproblem angeht, habe ich vielleicht einen Tipp.
    Meine Beiden (heute 7 und 5) waren auch begeisterte Schrankausräumer. Sicherungen und Verbieten haben nichts gebracht..... bis sie "Ihren" Schrank bekommen haben. Ich hab einfach alles unzerbrechliche, also Tuppa- und sonstige Dosen, Plastikgeschirr (von den Kindern und für den Garten) und später auch die Fläschchen in einen Unterschrank geräumt. Den durften sie aus- und natürlich auch wieder einräumen, alle anderen waren tabu. An dieses Verbot haben sie sich dann erstaunlicherweise gehalten :-)
    Liebe Grüße Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Silvia! dankeschön für deinen ausführlichen Kommentar! Den Tipp habe ich auch von meiner Ma bekommen und das Goldkind hat den unterschrank der Spüle sowie einen Korb mit Tupperkram und Töpfen in der Anrichte für sich. Naja, trotzdem findet er die Nudeln und Kartoffeln aus dem Fach daneben einfach zu interessant. Aber mehr Platz haben wir dann leider auch nicht, um alles interessante hochzuräumen(wie ich es bei den Büchern z.B. gemacht habe: noch einen Billy gekauft und die unteren Fächer sind für seine Spielsachen+ Bilderbücher). Ich hoffe weiter auf die Zeit und wachsende Einsicht beim Kind. ^^

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Ich habe nichts gegen Bloglinks, gucke aber sowieso bei jedem unbekannten Namen mal rüber. ;-)
Einen schönen Tag wünsche ich!