Freitag, 15. April 2011

Kleiner Sleek- Einkauf

Guten Abend !
Ich habe letzte Woche etwas bei shades of flink pink bestellt und da ich mein kurzzeitig vermisstes Kamerakabel heute wiedergefunden habe -  ganz simpel in einer Schublade voller Kabelsalat. Es braucht dringendst einen festen Platz, zumal man das Kabel auch benötigt, um die Kamera aufzuladen - kann ich euch heute Bilder zeigen. Aber zuerst ein dickes fettes Lob an shades of pink - am Freitag war meine Überweisung dort und am Dienstag schon hatte ich das Päckchen in der Hand! Wirklich vorbildlich. Ich hätte die Sachen auch in Berlin abholen können und so den Versand gespart, aber mit Kind in der Bahn fahren mache ich nicht unbedingt, wenn es nicht sein muss und die Vormittage, an denen er im Kindergarten ist, sind ja eigentlich für Unikram gedacht.

 Lange Rede, kurzer Sinn: Es ging schnell und ich habe mich  sehr gefreut, die Schätzchen so schnell in den Händen halten zu können.
Meine Bestellung ist erstmal klein ausgefallen, weil ich noch nie Sleek-Produkte hatte und diese erst testen wollte, aber ich bin so zufrieden, dass die nächste dann gerne größer ausfallen darf. Ich habe zwei Sleek Blushes gekauft und eine Portion Lidschattenpigmente, ebenfalls von Sleek.

Wie süß, ich sehe ja jetzt erst das "Wake up" über dem Blush-Schriftzug! Toll.

Bei den Blushes sollte mich noch ein Dilemma erwarten, dass sich heute wunderbarst gelöst hat und die Pigmente haben mich von der Farbe komplett überrascht, weil ich nämlich zu doof bin, um ordentlich die Artikelbeschreibung zu lesen. Da steht nämlich deutlich: "Das SLEEK EyeDust "Starry Eyed" ist ein rauchiges Anthrazit mit Silberglitter" Aber nö, klein Divi liest doch keine Artikelbeschreibung, sie sieht den Swatch und denkt sich: geil, ein dunkles Braun!! Genau mein Beuteschema, her damit! Hier ist der Swatch von shades of pink:


Wenn man die Artikelbeschreibung nicht liest (wieso eigentlich habe ich das nicht getan?) kann man das schon für braun halten, oder? 

Jedenfalls habe ich ein sehr dunkles rauchiges Grau mit groben Silberpartikeln bekommen. 

Zum Glück probiere ich mich seit der letzten Woche an Grautönen auf dem Auge, nämlich seit der P2 Matte Dreams in grey style bei mir eingezogen ist und habe seitdem  mein Beuteschema um
a) matte Lidschatten und 
b) Grautöne erweitert. Also war Starry eyed kein Fehlkauf, sondern kommt mir sehr zupass, auch wenn er für meinen Geschmack recht dunkel ist. Aber in Kombination mit dem Grey Style finde ich ihn toll! 
Hier mal der Versuch, die Farbe auf der Fingerspitze einzufangen: 


6,5 Gramm kosten aktuell 4,99 bei shades of pink


Und hier ein AMU mit dem Starry Eyed  (in der Lidfalte) in Kombination mit dem Grey Style von P2:


Welche Mascara ich genommen habe, weiß ich wirklich nicht mehr. Momentan benutze ich immer gleich 2 oder drei nacheinander. Die Qualität finde ich bislang top, lässt sich prima verblenden und die Farbe bleibt lange intensiv. Aber ich habe ihn erst zweimal verwendet. ;-) 

Nun noch zu den Blushes oder, wie es früher hieß, den Rouges. Zunächst mal ein Vergleichsfoto, auf dem ich die Farben doch gut getroffen habe: 


Das Blush-Dilemma war deshalb eines:

Ich habe mir das Pomegranate für mich ausgesucht und das Flushed für meine Mutter zu Ostern.
Sie hat einen dunkleren Teint als ich und auch dunkle Haare, daher dachte ich, ein leuchtendes Rot sei doch hübsch für sie.  Sonst kauft meist Manhattan-Terracotta und Ziegeltöne.
Sie brauchte ein neues Rouge und ich brauchte einen Vorwand, um etwas zu bestellen, haha. ;-)
Als ich die Blushes dann ausgepackt und ausprobiert  habe, war mir relativ schnell klar, dass mir Pomegranate nicht so gut steht wie Flushed und dann, dass ich mich  Hals über Kopf in Flushed verliebt habe.

 Während Flushed mich gesund und strahlend aussehen lässt, wirkt Pomegranate an mir so, als hätte ich eine Klassenarbeit geschrieben und sei komplett durchgeschwitzt, weil ich mir in einem zu heißen Raum voller ausdünstender Menschen  stundenlang  den Kopf zerbrochen habe. Sieht irgendwie mehr überhitzt aus als alles andere! Mist! Warum denn nicht anders herum? Hätte ich es nicht wissen müssen? Das Alverde Flamingo steht mir super, während der pflaumige Ton von MNY (501?) mir irgendwie nicht so recht zusagen will.

Ich wollte aber auch nicht einfach tauschen und so meiner Mutter ein Rouge in einer Farbe schenken, die ich nicht zu ihrem Typ passend ausgesucht habe. Ach, wie ärgerlich. Notiz an mich: eher pflaumige warme  Rougetöne = Finger weg!

Die Lösung: Ich lasse Mama entscheiden und sage nix. Aus lauter Nettigkeit würde sie mir sicher das Flushed zugestehen, ich wollte aber, dass sie sich genau das aussucht, was ihr an sich selbst besser gefällt.

Gesagt, getan: Als meine Eltern heute zum Muffins essen da waren, habe ich jede Seite ihres Gesichtes mit einem anderen  Ton bepinselt und dann sie entscheiden lassen. Ich habe nichts dazu gesagt, fand aber gleich, dass das Pomegranate ihr genauso wenn nicht besser steht, auch beim Versuch, das alles objektiv und unabhängig von meinen Präferenzen zu betrachten.
 Mein Vater hat übrigens keinen Unterschied erkannt. ^^
Meine Ma hat sich dann wirklich  für das Pomegranate entschieden, weil sie fand, dass es "frischer" aussieht.. Durch die Glitzerpartikelchen in Gold hat es einen schönen Glow, der zu ihrer dunkleren Haut gut passt.
Wunderbar gelöst! Ich bin total glücklich, dass ich Flushed behalten darf. 

Ja, wirklich. 
Ihr Lieben, ich wünsche Euch einen schönen Abend!!
Schlaft schön! 

PS: Es gab von shades of pink netterweise auch noch eine Pigmentabfüllung, nämlich Tigress von Sleek, ein orangiger Goldton, der auf dem Lid aber eher peachig rauskommt, glaube ich. Jetzt bin ich aber zu müde, um noch Fotos zu machen. Jedenfalls: Danke, Janine!

Kommentare:

  1. hihi da hast du nochmal glück gehabt :)
    ich mag sleekprodukte total! muss mir auch mal wieder was bestellen :)
    und bald gibts viiiele tolle neue paletten :)

    das amu gefällt mir auch sehr gut :)

    AntwortenLöschen
  2. machst du mal ein tragebild von flushed? würde mich mal interessieren :)

    AntwortenLöschen
  3. Shades of Pink respektive Janine ist klasse! Ich bestelle, sehr, sehr (und viel zu oft!) dort!
    Schnelle Lieferung, gut verpackt und ich finde es toll, dass der Mini-Versand bei kleineren Bestellungen angeboten wird- das spart Versandkosten.
    Flushed habe ich noch nicht und ist mir vorher noch nie aufgefallen- Tragebilder, bitte :-)!

    AntwortenLöschen
  4. Ja, da habe ich echt Glück gehabt, gleich zweimal! Mir scheint die Sonen aus den Ohren. ^^
    Miss Soapy &NoInChaOS, ich habe heute rumprobiert und guck mal ,was sich so machen lässt....

    AntwortenLöschen
  5. diese beiden farben stehen ganz oben auf meiner sleek wunschliste :)

    LG

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Ich habe nichts gegen Bloglinks, gucke aber sowieso bei jedem unbekannten Namen mal rüber. ;-)
Einen schönen Tag wünsche ich!