Donnerstag, 16. Februar 2012

mac crosswires - Swatches und Blabla

Ihr Lieben

hier  hatte ich Euch ja von meinem Belohnungseinkauf berichtet und heute möchte ich Euch den dabei erstandenen Lippenstift Crosswires von mac etwas näher zeigen. Ich habe wie immer Probleme mit authentisch die verwendete Farbe wiedergebenden Lippenfotos, zeige Euch aber das Bild trotzdem. 
Meine Lippen sind sehr schwach pigmentiert, also eher blass, so dass der Lippenstift an mir meiner Meinung nach schon recht stark wirkt. Auf dem Bild unten sieht das schon zahmer aus als im echten Leben. 

Ich finde, dass das Swatchbild unten die Farbe des Lippenstiftes deutlich besser wiedergibt als das Tragefoto. Der Ton ist sehr frisch und lebendig und wird ebenso gut in den Frühling und den Sommer passen, vielleicht sogar besser als in den Winter.  


Bei mir passt er nicht zu eher bunten Augenmalereien, aber vielleicht ist das auch Gewöhnungssache, wie so vieles im Bereich Makeup. Sprach Frau D. aus B., die sich im letzten Jahr lidschattentechnisch deutlich evolutioniert hat. ^^


Heute trage ich ihn zu einem intensiven schwarzen Lidstrich und Mascara ohne Lidschatten, das passt sehr nett zusammen und geht außerdem noch schnell. 
Ich finde die Farbe wirklich schön und außergewöhnlich und bin  froh über meinen Kauf. Ich glaube, den Lippenstift werde ich wirklich regelmäßig nutzen.


Das Finish ist Cremesheen, also cremig, nicht so austrocknend und nicht so stark pigmentiert (nicht, dass ich da groß Ahnung hätte mit den mac Finishes).  Dass die Konsistenz eher cremig ist, passt gut zu meinen winterlich geplagten Lippen, da der Lippenstift nicht austrocknet und sich sogar pflegend verhält
Die Haltbarkeit ist ok und der Lippenstift verschwindet erfreulicherweise gleichmäßig, so dass man keine komischen Ränder oder farblich betonte Lippenfältchen zurückbehält.   


Zur Farbe: MAC beschreibt den Farbton als: Klares, roséstichiges Orange. Ich finde, Orange geht noch mal anders, es ist aber definitiv orange darin.  Vielleicht passt die Beschreibung als rosige Koralle oder koralliges Rosa besser.  
(Hilfe, wieso zur Hölle kann ich hier keinen Blocksatz setzen? Blogger wtf!)
Wie gesagt ist das  Lippenfoto weniger naturgetreu als der folgende Swatch:




Preis: für 3 Gramm Lippenstift bezahlt man 18,50 €. 


Überzeugendere Tragefotos gibt es bei Me, bei Temptalia und bei K. Ich möchte behaupten, dass der Farbton bei mir am ehesten wie bei K. rauskommt.

Wenn ich es irgendwann hinkriege, tollere Lippenbilder zu machen, reiche ich die nach. Versprochen.

Was sagt ihr zum neuen Schätzchen? Findet ihr korallige Töne an Euch tragbar? Habt ihr Crosswires vielleicht schon zu Hause? Welche Lippenstiftstandardfarben von mac sollte ich mir noch angucken?^^ 

Kommentare:

  1. Ui, schöne Farbe!
    Korralige Töne stehen mir nicht und ansonsten kann ich nicht viel zu MAC-Lippenstifte sagen. ;)

    AntwortenLöschen
  2. eine sehr schöne farbe *-*
    ich würd ja so gern mehr lippenstift tragen, aber meine lippen sind quasie dauer zerfleddert >_< kenn mich deswegen nicht so gut aus, aber ich mein syrup, patisserie und russian red wurden schon oft genannt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. russian Red ist echt eine harte Nummer! Ich würde eher was sanfteres für jeden Tag kaufen, aber erstmal muss ich eh lernen...huch, was mache ich schon wieder hier auf dem Blog? *kreisch*

      Syrup werde ich mir def. mal angucken...

      Wenn deine Lippen so leiden, hast du es schon mal mit Blistex versucht? Gibts bei Rossmann/dm, bitzelt ein bißchen und zonk! sind die Lippen für die nächsten 2-4 Stunden wieder schön.

      Löschen
    2. Ja, was machst du schon wieder hier? geh lernen ;D

      na immerhin eine inspiration gefunden :3
      ich hab schon soooo viel lippenpflege ausprobiert und nix hat geholfen >_< aber noch kein blistex oO ich werds mir aber mal anschauen, danke! :3

      Löschen
  3. Wunderschöne Farbe und einen schönen Blog hast Du.
    LG
    http://catliciousgoesnatural.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Ich habe nichts gegen Bloglinks, gucke aber sowieso bei jedem unbekannten Namen mal rüber. ;-)
Einen schönen Tag wünsche ich!