Donnerstag, 9. Februar 2012

Belohnungseinkauf bei Douglas: mac & Burt`s Bees

Hallo alle!
Bei uns ist der Winter jetzt nicht nur temperaturtechnisch ausgebrochen (letzte Woche musste ich zur Prüfung um halb sieben Uhr am morgen losgehen, da waren es - 18°C! Ich hatte drei (3!) paar Hosen an und habe gefroren ohne Ende), sondern ist auch optisch wahrnehmbar, denn es schneit. Das Kind ist beglückt, patschte mit seinen durch Däumlinge - heißen die so? Stulpen mit einem Loch für den Daumen?) warmgehalten Händen im Schnee umher und sagte dann ganz erstaunt: "Mama! Is kalt!!" Er war dann total empört, dass der vorher so interessante Schnee seine Finger nass und kalt zurückgelassen hat und hat gejammert: "Nass will iss niss! Soll weg!" 
So entdeckt er die Welt und ich kann nur stauenend zugucken. Sehr niedlich fand ich auch seinen morgendlichen Vorschlag bei Betreten des verschneiten Hofes: "Mama, kannst du die Heizung aaaaanmaaacheeeeen?"

Wie viele von Euch wissen, hatte ich letzte Woche eine vierstündige Abschlussklausur, die recht gut gelaufen ist (Danke fürs Daumendrücken ihr Schätzchen!) Die Dozentin war sehr nett bei der Themenzuteilung und hat mich mit Tee und Aufmerksamkeiten betüddelt. Ende Februar habe ich noch eine einstündige mündliche Prüfung und danach muss ich noch meine bereits angefangene Abschlussarbeit zu Ende bringen, bevor ich dann gepflegt wieder Mama werden kann und alles noch mehr drunter und drüber geht. Es liegt also viel Arbeit vor mir und ich wollte mich als Motivationsschubs für die Ethik-Klausur von letzter Woche belohnen. Man braucht ja auch manchmal einen Grund, um sich Dinge zu kaufen, von denen man weiß, dass man sie gerne hätte, obwohl man sie eigentlich nicht braucht

Oder sollte unter Euch  wirklich und wahrhaftig eine sein, die das von sich nicht kennt? Die rein nach Bedarf kauft und nicht zum Beispiel 30 Nagellacke in diversen sich nur minimal unterscheidenden Rosa- und Rotönen bei sich zu stehen hat, sondern nur das, was sie auch wirklich regelmäßig verwendet? Congrats! Du bist wahrscheinlich wirklich noch einzigartiger als sowieso jede/r von uns! ,-)




Ich wollte zum einen gerne einen neuen Lidschatten haben, der zwar meine Vorliebe für Goldtöne matcht, aber natürlich wollte ich nicht den ungefähr fünfzehnten Gelbgoldton, sondern lieber einen anderen Grundton mit goldenem Unterton. Letzte Woche habe ich dann bei Reader meet the author ein schnelles aber wirklich schönes Augen Make Up gesehen, das Tanja mit  dem Sumptuous Olive von mac geschminkt hatte. Ich fand das Make up wunderschön, habe Swatches gegoogelt, Amus gegoogelt, wieder swatches angegeiert... und mich dann seelig ergeben.




Heute zeige ich Euch nur die Produktbilder, Swatches und Augenpinselei sowie erste Eindrücke folgen dann in den nächsten Tagen. ;-) Preis für den Lidschatten:17,50 €.



Das Burt`s Bees Set gab es für mich dazu, weil ich grade mit sehr trockenen Lippen und Händen
zu kämpfen habe, wie wahrscheinlich viele von Euch. Das mag den aktuellen Temperaturen und dem Wechsel zwischen warm und kalt und der eher trockenen Heizungsluft geschuldet sein, angenehm ist es nicht. 
Ich habe von Burt`s Bees ja bereits den minzigen Bienenwachs-Lippenbalsam und finde den sehr sehr gut, aber für unterwegs wegen des Tiegels eher unpraktisch. Zum einen gibt es Keimalarm und zum anderen ist der Lippenbalsam generell sehr hart und schwer zu entnehmen, draußen bei minus fünfzehn Grad natürlich umso mehr. Man muss richtig mit dem Finger darin rumkratzen, um etwas von dem Balsam entnehmen zu können.
Daher gab es einen Lippenbalsam in Stiftform mit Granatapfelöl, der ist für unterwegs praktischer und überhaupt lecker.

Für meine geplagten Hände habe ich die Lemon Butter Cuticle Cream gekauft,  ohne zu beachten, dass die ja für die Nagelhäute gedacht ist. Ich habe aber die ebenfalls sehr harte Creme auch auf den Handrücken verteilt und die fanden das gut. Für das Probeset habe ich 7,95 € bezahlt, das Tiegelchen mit der Cuticle Cream ist übrigens wirklich klein, wie man ja am Vergleich mit dem Lippenpflegestift sehen kann.



En detail: 



Und das dritte Geschenk an mich selbst ist ein Lippenstift von mac.
Bei der schönen O. von Bombones Malos habe ich ja letztes Jahr den limitierten mac Hibiscus aus der Surf Baby LE gewonnen. Ich liebte seine Konsistenz, seinen Geruch, seine Pflegewirkung und nicht zuletzt seine großartige Farbe, ach , sein gesamtes Sein war mir lieb.
Und was passiert mir blöder Nuss? Ich habe das hochbegehrte und geliebte Teil verloren.  Soll heißen, ich habe ihn im Schwimmbad in der Umkleidekabine stehen lassen und da wurde er auch nicht abgegeben. :-(  Hätte ich vielleicht auch nicht gemacht aber könnt ihr euch vorstellen, wie sehr ich mich über mich geärgert habe? Warum konnte ich denn nicht einfach einen Essence Lippenstift mitnehmen und den dort vergessen? 

Ich gucke ab und an bei Ebay und man kann den mac Hibiscus dort noch kaufen. Aber je nach Anbieter muss man mit 25 bis über 70 € rechnen und dann hätte ich auch Angst, dass ich ein Fake erstehe. Schwierig, ich hätte ihn wirklich gerne wieder.
Darum wollte ich einen Lippenstift von mac kaufen, der vielleicht einen ähnlichen Ton aufweist, den ich gut zu dezenterem Augen-Makeup tragen kann und der mir fälschungssicher über Douglas nach Hause geliefert wird. Auch hier habe ich viele Swatches betrachtet und hin und her überlegt. Meine Liste mit "Hätte ich gerne" ist um einige Nuancen angewachsen, bzw. erweitert worden. 
Letztendlich musste ich mich  aber entscheiden und welcher Ton ist es geworden? Wollt ihr raten? Die Auflösung kommt unter dem Bild. ;-) Aber ich weiß, dass es sehr schwer ist, das Foto ist so mittelfarbecht. 

Preis: 18,50 €
Auflösung: Es handelt sich um mac Crosswires. Mit meiner Entscheidung bin ich seriously zufrieden, der Farbton steht mir gut und wird auch im Frühling und im Sommer gut passen.
Swatches und Tragefotos kommen, gutes Wetter vorausgesetzt, in den nächsten Tagen, ja?

Zur Bestellung gab es dank der stets nützlichen Seite von Frau Shopping (KLICK) nicht nur nette 5 € Rabatt, sondern   auch diverse Pröbchen:

* Lancôme Teint Miracle Nr. 3 Foundation (1 ml) 
- Die dürfte mir wohl zu dunkel sein.
* BiothermAquasource(15ml) 
- Probiere ich gerne aus, Biotherm mag ich.
* Biotherm Homme Aquapower D-Sensitive Creme (20 ml) 
- kriegt der Goldmann, der hat die Probe schon skeptisch beäugt. Er schmiert sich lieber seine Hanf-Bodybutter aus dem Bodyshop ins Gesicht und kriegt nicht mal Pickelchen davon.
* Kulturtasche Biotherm Homme 
- Kulturtaschen kann man immer brauchen, um das Chaos im Bad unter Kontrolle zu bekommen. Finde ich sehr praktisch so als Zusatzgeschenk.
* Smashbox  Photo Finish Primer (7,1 ml) 
- Die teste ich und erzähle euch dann davon. Bin sehr gespannt und hoffe, das ich kein zugekleistertes Gefühl auf der Haut von dem Primer bekomme, das mag ich nämlich gar nicht (aber wer schon).
*Diesel Fuel for life Denim Collection EdT (1,5 ml
- das Röhrchen ist halb leer und der Pumpmechanismus scheint kaputt zu sein. Humpf.


Ihr Lieben, das war ein laaaanger Post, es ist jetzt schon viertel nach elf, obwohl ich um zehn ins Bett wollte. Ein bißchen lesen muss nach dem Abschminken auch noch sein. Ich habe grade meinen zweiten Thriller von Michael Robotham angefangen und es ist jetzt schon spannend. Das Buch habe ich via medimops gekauft.
Schlaft gut und bis ganz bald! 

Kommentare:

  1. Schoene Ausbeute. Den Lidschatten nutze ich selber sehr gerne

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Sumptuous Olive ist eine tolle Farbe. Kann man sehr schön kombinieren. Dezent, aber auch auffällig :)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Ich habe nichts gegen Bloglinks, gucke aber sowieso bei jedem unbekannten Namen mal rüber. ;-)
Einen schönen Tag wünsche ich!