Donnerstag, 8. März 2012

Poopooheads are everywhere

Wusstet ihr, dass ihr im Falle einer Schwangerschaft irgendwie zu Allgemeingut werdet? 
Ihr, das heißt vor allem, euer Körper. Man muss ständig zur Ärztin, wird gewogen, geultraschallt, man gibt Urinproben ab, man gibt Blutproben ab, lässt sich abtasten und befragen und das macht man auch alles einigermaßen selbstverständlich, denn es ist ja für das Kind. Aber die Leute fangen plötzlich ungefragt an, dich mit  Ratschlägen zu überhäufen darüber, was man alles soll oder nicht soll. Klar trinke ich weniger Kaffee und keinen Alkohol, natürlich rauche ich nicht und ich esse keine rohen Eier (ihhh! sowieso nie nicht) und mache mir Gedanken über Toxoplasmose und die richtigen Mittel, den Bauch einzuschmieren (damit ich ja keine Schwangerschaftsstreifen kriege! Oh, zu spät.) 
Dann kommen aber auch noch solche Ratschläge wie: "Du weißt schon, dass du keinen Mozarella/Tapioka/vegetarische Sushi mehr darfst..." "Du weißt schon, dass  du   nicht auf Stühle steigen/Fahrradfahren/ heiß baden/Pfefferminztee trinken solltest..." 
Und das von Leuten, die noch nie schwanger waren und manchmal sogar von Leuten, die biologisch auch nicht schwanger werden können. Von Leuten, mit denen ich zufällig im Bus sitze oder die ich im Supermarkt am Gemüseregal treffe. Jeder hat was beizutragen. Jeder darf mal kommentieren und weiß was und jeder darf plötzlich meinen Körper beurteilen und mit dem vorherigen Zustand vergleichen.
Nicht falsch verstehen: Ich finde es lieb, wenn Leute sich mit mir freuen und eigene Geschichten zu erzählen haben. Ich finde es übergriffig, wenn mein Aussehen permanent kritisch kommentiert wird und mir vielleicht auch noch ohne zu fragen an den Bauch gefasst wird.


Und ich kann mittlerweile keine Kommentare zu meinem Gewicht und meinem Bauch mehr hören: JA, ich habe zugenommen, JA, auch im Gesicht, JA, mein Bauch ist echt wirklich richtig groß, JA JA JA JA ! 
JA, ich denk dran, dass das alles wieder runter muss, was, ob ich Wassereinlagerungen habe? Und du so? 
Meine Haut ist schlecht geworden? Schuppig am Mund? Vielen Dank. Ja, das muss wohl an den Hormonen liegen. 
Ich bin schwanger verdammt. Ich mach mir nach der Geburt irgendwann wieder Gedanken über meine Figur, erstmal muss ich ein Kind aus mir rauskriegen und es in unser Leben integrieren. 






Unser Nachbar hat jetzt seit Wochen immer wieder Witze über mich und großen Bauch gemacht inklusive Parodie meines wohl watschelnden Ganges. 

Vor ein paar Tagen habe ich ihn ganz freundlich gefragt, was er glaubt, wer zuerst entbindet, er oder ich? Denn er hat unschwanger mehr Kugelbauch als ich. Jetzt gibt er Ruhe und fragt nur, wie es mir geht.^^


Sorry für das Gemeckere, aber echt: Man kann doch einfach mal die Klappe halten. 

Kommentare:

  1. Ich kenne das. Bei mir kam jeden Tag ein älterer Mann in den Laden, gab mir ein ekeliges Bonbon und fasste meinen Bauch an. Irgendwie nett und irgendwie auch ziemlich gruselig....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahhhhh! Hast du dich nciht versteckt?

      Löschen
  2. Übrigens kann ich dich beruhigen, wenn das baby da ist wird nur noch schlimmer. ich kann nicht mal mehr einkaufen gehen ohne das irgendeine oma mich anhält um meine tochter zu bewundern und die frau an der fleischtheke hört mir nicht mehr zu sondern mach "ooohh" und guckt verliebt in den kinderwagen. das ist nett aber manchmal hat mans ja auch eilig oder will nicht mit fremden reden.
    und die "guten" ratschläge werden auch nur noch mehr, vor allem wenn baby mal nicht will wie man selbst. dann will einem plötzlich jeder helfen und weiß alles besser, selbst leute ohne kinder.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war bei meinem älteren Sohn ja auch schon so, das habe ich verdrängt gehabt. :-/ *gnarf* Manchmal hatte ich ihn im Tuch vor meine Brust gebunden und die Leute grabschten einfach darein und wollen ihn betätscheln, das heißt, auch meine Brust noch mit dazu. Das so ein kleiner Wurm noch kaum Antikörper hat, interessiert dann auch keinen. Ach, wasne Freude!

      Löschen
  3. ...weißt du, dass ich dich ungesehen ganz furchtbar süß finde? :)
    reg dich nur auf, du darfst alles, du bist schwanger!!!

    AntwortenLöschen
  4. Oh man du Ärmste, ich kann dich gut verstehen.

    Ich habe dich übrigens getagged:

    http://misssoapys-beautykitchen.blogspot.com/2012/03/tag-lidschatten-1x1.html

    AntwortenLöschen
  5. Du hast zu den ganzen Aufzählungen im ersten Absatz noch vergessen, wer alles seine Hände in deinem Unterleib hat, hatte, haben wird. *hust* *g*
    Fühl dich mal gedrückt, ganz ohne Bauchtätscheln natürlich!

    AntwortenLöschen
  6. Ich wünsch dir, dass die gesamte Bevölkerung Berlins für ungefähr vier Wochen in urlab fährt, alle auf einmal ;-)

    AntwortenLöschen
  7. hah der konter für den nachbar war gut xD
    lass dich net ärgern, beim ersten kinds hats ja anscheinend auch gut geklappt :D da kannst die einfach reden lassen ;)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Ich habe nichts gegen Bloglinks, gucke aber sowieso bei jedem unbekannten Namen mal rüber. ;-)
Einen schönen Tag wünsche ich!