Freitag, 8. Juli 2011

Catrice My Souvenir from Moon- Swatches und Vergleichsfotos + fröhliches blabla

Guten Abend liebe Leute!

Ich bin noch immer kameralos, noch immer verfressen und noch immer chronisch   müde. ^^ 
Zu allem Übel haben wir die Bauarbeiter auf dem Hof, das bedeutet widerlicherweise, dass jeden Tag außer Sonntags (ja, auch am Samstag)  um 7 Uhr morgens unter unserem Schlafzimmerfenster die Presslufthämmer angeworfen werden und das in einer Lautstärke, dass man sich bei gekipptem Fenster nicht mehr  unterhalten geschweige denn Radio hören kann und dass  bei geschlossenem Fenster an Schlaf nicht mehr wirklich zu denken ist. 
Zum Kreischen, zumal das noch bis mindestens September ( wir haben Anfang Juli, ihr Lieben, nur um das Ausmaß des Grauens zu betonen). An mein geliebtes Samstagsmittagsschläfchen ist dementsprechend kaum zu denken.*maul*

Was gibt es sonst noch? 
Mir stehen Hausarbeiten und anschließend Prüfungen ins Haus. 

Das Kind wird immer sprachgewaltiger und kommentierte heute seinen handzerfledderten Bagger mit "Meina Auto kaputt is" *Herzchen mal*

Eine meiner liebsten Freundinnen fliegt beruflich nach San Francisco und hat angeboten (sie kennt mich eben), mir Makeup mitzubringen. Mirja, du bist die beste! Ihr kennt das bestimmt, ich habe eine Liste angelgt, Swatches angeguckt, die Liste erweitert, zusammengestrichen, gerechnet, revidiert, etwas hinzugefügt, etwas anderes weggenommen... Ich habe mich sehr zusammengerissen und weder MAC noch Burt`s Bees noch Urban Decay noch Produkte für (immerhin auf GoldkindsHinterkopf bereits vorhandene) Afrolocken bei ihr bestellt, sondern ihr eine kleine Liste (10 Pöstchen, so viel Selbstbeherrschung habe ich!) mit nyx-Produkten mitgegeben. Das sind einfach Dinge, auf die ich neugierig war, die dort spottbillig sind und die momentan gut in mein Budget passen.

Eine andere sehr liebe Freundin hat mich "meine persönliche Avon-Beraterin" genannt, weil sie meint, ich hätte immer eine Info und einen Vorschlag, wenn sie einen ihrer seltenen Kosmetikeinkäufe tätigt und mich vorher um Rat fragt. ^^ Diese Frau besitzt kein einziges Rouge und ist heute ungeschminkt zu einem Vorstellungsgespräch gegangen. Sowas soll es noch geben. 

Während ich also ohne Kamera bin, zeige ich Euch ein paar wenige Dinge, die ich schon länger geplant hatte und bereits vorfotografiert hatte.
Heute will ich Euch  den tollen Catrice-Lidschatten "My souvenir from moon" zeigen, der vor etwa 14 Tagen meiner Leidenschaft zum Opfer fiel. Ich finde ihn solo ebenso super wie auf auf dem ganzen Lid mit einem dunkleren Lidschatten in der Lidfalte. 
Ich bin immer so untalentiert, was das sprachliche Beschreiben von Farben angeht, dieser hier ist auch noch eher ungewöhnlich. Sieht man ihn im Pfännchen, könnte man schlicht "hellbraun" denken. Dabei ist er auch noch schimmernd und glitzerig mit miniminimalem Rotstich, dabei dezent und etwas transparent, wenn man nicht schichtet. 
Fotitos: 



Pinseleien damit folgen, wenn, na? Genau. Wenn ich wieder eine Kamera in den Händen halte. Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch! 

Kommentare:

  1. Nun fühle ich mich schuldig, tut mir leid, ich machs nie wieder ;)

    Dir auch ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  2. Ahh um 7 Uhr...ich wuerde Amoklaufen...

    Ich haette mich bei der USA Shoppinggelegenheit nicht 1 Min am Riemen reissen koennen *g* Aber du kennst mich bzw meinen Blog ja ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  3. oh, der sieht ja hübsch aus...
    (und fixt mich mal nicht an, weil ich nicht so auf Schimmer stehe ^^)

    Bei der USA-"Bestellung" hätte ich mich vermutlich auch nicht zurückhalten können...

    Übrigens hab ich dich zum Thema erstes Make Up getagged :)

    AntwortenLöschen
  4. ohje, *ein paar oropax zuscheib* hoffentlich bekommt ihr das irgendwie gemanaged mit dem krach >.<

    hach der lidschatten ist ja mal wieder sehr hübsch an zu sehen :3

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Ich habe nichts gegen Bloglinks, gucke aber sowieso bei jedem unbekannten Namen mal rüber. ;-)
Einen schönen Tag wünsche ich!