Sonntag, 17. März 2013

Wochenrückblick # 1 und Blabla

Heute mal was aus der Kategorie: Aus meinem Leben. ;-)

Ein ungeheuer anstrengender Lebensabschnitt hat sich grade um einen Riesenstressfaktor verringert.  Fuck yeah finally.
Einige von euch wissen ja, dass ich nicht nur zwei kleine Jungs im Alter von fast  11 Monaten  und von 3,5 Jahren zu Hause habe, sondern dass meine Abschlussarbeit abgegeben werden wollte. Lange schon.

 Da das Goldkind in der Betreuung ist , das Goldbaby aber nicht und mein Freund abends arbeitet und dementsprechend am nachmittag und abend die Kinderbetreuung meine Aufgabe ist, blieb keine andere Möglichkeit, als die Arbeit abends zu schreiben. Das heißt, nach dem abendlichen Vorlesen und Singen vielleicht noch die Abendessens-Reste vom Boden zu wischen und mich dann ab etwa 21 Uhr wach zu halten, Facebook, Blogs und meine Müdigkeit zu ignorieren und zu schreiben. Das Goldbaby schläft noch nicht durch und will so alle zwei  bis drei Stunden gestillt oder gestreichelt sein, was mich natürlich in meiner Konzentration unterbrochen hat. 

Ich habe in den letzten Monaten immer nur 4-7 Stunden 



geschlafen, immer unterbrochen vom Stillen. Damit ich mich wohl fühle, brauche ich eigentlich so 8,5 mindestens. 


Seit Weihnachten war ich dann auch drei Mal krank und nehme aktuell auch noch ein Antibiotikum,ich glaube, mein Immunsystem zeigt deutlich, dass ich mehr Ruhe und Entspannung brauche.

Am Freitag habe ich die alte Kackwurst die 99-seitige Arbeit drucken und binden lassen, stand mit Reizhusten und Fieber im Copyshop und wartete auf das Erleichterungs-Gefühl. 
Kommt dann vielleicht nach dem Abgeben am Montag. :-)

Jedenfalls  bin ich schon mal saufroh, dass ich abends wieder baden und schlafen und Romane lesen darf - Blogs lesen war dank Smartphone beim Stillen nicht so problematisch. -Nur das Kommentieren, wenn jemand ihre Captcha nicht ausgeschaltet hatte. Ich seh die schon auf dem Laptop mit Brille kaum, auf dem Smartphone ist das ein Ding der Unmöglichkeit. 

Und Französisch lernen. Nähen lernen. Yoga machen. Abends früh schlafen gehen, habe ich es bereits erwähnt? Schlaaaaaaaaaaaaaaaafen.

Ich freu mich auch ganz doll darüber, jetzt mehr Zeit für`s Bloggen zu haben, ich möchte auch einiges am Bloglayout machen.  Freut ihr euch auch? :-D Fishing for compliments anyone? 

In den letzten Wochen habe ich bei allen möglichen Bloggerinnen immer wieder gerne den Sonntags-Rückblick gelesen. Von mir heute auch mal, vielleicht etabliert es sich, mal gucken. Vielleicht abwechselnd mit den 7 Sachen...?

Ich finde es auf anderen Blogs immer vorbildlich und auch ganz nett zu lesen, wenn sich da Rubriken wiederholen, also z.B. Pink Monday, Amu Dienstag, Veggie Donnerstag, Red Friday, Duftsamstag, Immer wieder Sonntags ...
Für mich geht das Konzept aber irgendwie nicht auf, ich mag sofort! darüber bloggen, worauf ich grade Lust habe, das habt ihr ja bestimmt auch schon gemerkt, dass ich nicht so die Planerin bin und dann plötzlich 3 Posts auf einmal publiziere... 
Mal sehen, wie sich das entwickelt. Wie macht ihr das? 


Gehört | Villalobos: Vizheuer Ziheuer. Meine Tippmotivationsmusik. Bob der Baumeister und Ritter Rost Hörspiele.
Gelesen | Korrektur, Korrektur, Korrektur und Blogs
Getan | Getippt, geflucht, formatiert, verbessert, pdfs erstellt, gehustet
Gegessen| Couscous mit Kohlrabi, Möhren und Zucchini, Spaghetti mit frischen Tomaten, Süßkartoffeln mit frittierter Kochbanane, Feldsalat, Ovomaltine-Brotaufstrich, Honigwaffeln
Getrunken | Wasser, Bronchialtee (Spitzwegererich, Süßholzwurzeln, Salbei), Apfelsaft, Cola Zero
Gedacht | Wenn ich das Literaturverzeichnis noch einmal einrücken muss, schreie ich
Gefreut | -"Weißt du noch, wie es war, bevor das Goldbaby bei uns war?" -"Ja" . "Und, wie war das?" "Traurig" , darüber, wie mein Freund alles tut, um mir den Rücken frei zu halten
Geärgert | Wetter, Krankheiten, Formatierungsprobleme - Abschnitte bei Word? Zum Kotzen!!! Wer unterschiedliche Seitennummerierungen benötigt, der empfehle ich diese Vorgehensweise: klick.
Gewünscht | Dass wir jetzt alle mal ein paar Wochen am Stück gesund sind...

Gekauft | Hustentee, Schleich-Dinosaurier, den tollen glimmerigen Flirtin`Purple Nagellack aus der P2 Sommer-LE

Geklickt| Facebook, Blogs: : kunterdunklejadeblüte.comfuckermothersmicroaggressions, Ebay Kleinanzeigen

Katharina

Kommentare:

  1. Glückwunsch zur Fertigstellung deiner Arbeit *applaus*. Jetzt kannst du stolz auf dich sein uuuund schlafen :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Liebes, genau das ist der Plan. 8-)

      Löschen
  2. Aah, Glückwunsch! Das finde ich ja toll, dass das trotz Kindern und Schlafentzug geklappt hat. Ich hab keine Kinder und mache eigentlich nichts und drücke mich seit Ewigkeiten vor meiner Abschlussarbeit... :D Aber ich werd das wohl dieses Jahr auch machen. Wenn ich nicht zu sehr beschäftigt bin damit, die ganzen tollen Posts von dir zu lesen, die da jetzt wohl kommen... :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, die werden kommen, aber nur vor 21 uhr, shit, zu spät schon.^^
      Es war einfach auch allerhöchste Zeit, ich habe mit den Vorarbeiten ja schon begonnen, als das Goldkind eineinhalb war, also vor 2 Jahren.
      Danke für die Glückwünsche! Und du schaffst das auch. Immer einen Fuß vor den anderen. *ooooooommmmmmmmmmmm*

      Löschen
  3. Herzlichen Glückwunsch, es ist vollbracht! :)
    Ich bin schon gespannt, was sich hier so alles tun wird...


    Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart :)

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Glückwunsch, ein tolles Gefühl, das du dir verdient hast! Ich wünsch dir vor allem gute Besserung, das mit dem Immunsystem kenn ich - ich habe nach der ersten Lehrprobe erstmal 'ne Woche flachgelegen mit gleich drei verschiedenen Infektionen, die alle gleichzeitig kamen ;-)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Ich habe nichts gegen Bloglinks, gucke aber sowieso bei jedem unbekannten Namen mal rüber. ;-)
Einen schönen Tag wünsche ich!