Samstag, 17. Dezember 2011

Pump up the volume: Got2Be Powderful Volumen Styling Puder



Das hier ist ein Kauftipp für all diejenigen unter uns, deren Haare mit "Schnittlauch" oder "Spaghetti" beschrieben werden, in Zeitschriften liest man von "plattem" oder "dünnem" Haar. 
Er ist für diejenigen, deren Haare aaltglatt herunterhängen und bei denen ohne Styling die Ohren aus den Haaren heraussehen, obwohl sie nicht abstehen. 
Es ist ein Kauftipp für diejenigen, deren Haare sich trotz Lockenstab und Haarspray nach 30 Minuten und vor allem bei Regen wieder aushängen und schlapp aussehen. 

Es geht um das Produkt  Got2 Be Powderful Volumen Styling Puder. Ich habe einen positiven Testbericht bei den  Lipglossladys gelesen und das Produkt beim nächsten dm-Besuch mitgenommen. Der Preis müsste bei ca. 5 Euro liegen.

Man bekommt für den Preis ein leicht klebriges, recht ergiebiges Puder, dass man sich in die Handfläche kippt. Die Dosierung ist dank des Siebes leicht zu handhaben. Das Puder verreibt man dann zwischen den Händen, bis ein stoppendes klebriges Gefühl entsteht und gibt es mit den eingepuderten Händen in den Haaransatz. Ich beuge mich dazu vornüber, um alle Ansätze gut zu erwischen. Man merkt relativ fix die Wirkung im Haar und WUMM! hat man einen Wuschelkopf. Ohne weißePuderspuren, was ich zunächst befürchtet hatte.
Das angenehme an dem Produkt ist, dass man zu weit abstehende Haare gut herunterbürsten kann, ohne das restliche Volumen zu ruinieren. Auch werden die Haare nicht klebrig oder hart, sondern einfach voller und griffiger.Wenn sie sich aushängen, kann man sie gut wieder hochpuscheln, indem man die Haare an den Ansätzen mit den Fingern hochschiebt. Auch positiv zu vermerken ist, dass die Haare mit dem Puder nicht schneller nachfetten, was ich bei manch anderen Haarprodukten bemerkt habe.
Das Puder riecht neutral und ist für mich eine echt tolle Entdeckung. Es geht schnell, es reicht schon eine ganze Weile - es sind 10 Gramm enthalten und man braucht ja nur ein bißchen pro Anwendung- und ich habe VOLUMEN in den Haaren. Manchmal sogar so viel, dass ich mit meinem Hippie-Look meinen Freund amüsieren kann, bevor ich den Spaß wieder zähme. 

Kennt ihr das Zauberpuder? Habt ihr es schon? Habe ich Euch angefixt oder habt ihr vielleicht von Natur aus so viel Power auf dem Kopf, dass ihr sowas nicht benötigt? 

PS: Ich habe versucht, vorher-nachher-Fotos zu machen, aber das war zu albern. ;-) 

Kommentare:

  1. Huhu !!

    Toller Bericht!!
    Ich hätte eine Frage u.z. wie sieht das mit deiner Kopfhaut aus? Also juckt das nach einer gewissen Zeit ?

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  2. Danke! :-)
    Also weder mit noch ohne Puder juckt mein Kopf. Ich bin da generell zum Glück nicht mit empfindlicher Kopfhaut gestraft. ;-) Wieso? Hastdu Sorge, dass das jucken könnte?

    AntwortenLöschen
  3. Jap habe leichte Bedenken..Aber da meine Haare mehr Volumen gebrauchen können,werde ich es einfach mal versuchen...

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  4. Erzähl dann mal, ob es bei dir auch so gut wuschelt!
    Liebe Grüße zurück.

    AntwortenLöschen
  5. ich hab ja immer das problem, dass meine ansätze platt wie sonst was sind und der rest manchmal aussieht wie inne steckdose gegriffen xDD
    werd ich mir wohl auch mal ansehen ;)

    AntwortenLöschen
  6. Danke für den super Tipp! Der Puder klingt wie für mich gemacht. Ich werds auf jeden Fall testen.

    AntwortenLöschen
  7. Ich wollte mich nochmal für diesen famosen Tipp bedanken! Hab mir nun den Puder gekauft und bin restlos begeistert. Unglaublich was der aus meinen 3 Haaren raus holt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja geil, so soll das sein! Freut mich. <3

      Löschen

Danke für deinen Kommentar!
Ich habe nichts gegen Bloglinks, gucke aber sowieso bei jedem unbekannten Namen mal rüber. ;-)
Einen schönen Tag wünsche ich!