Mittwoch, 9. November 2011

Bli und Bla und etwas Blubb

Zum Abend ein paar unsortierte Gedanken und Fotos, auch diese haben ein Recht auf Freiheit:

* Juhuuu, neue Kamera gekauft! Ich fummel mich grade noch etwas ein und hoffe, hier bald wieder mehr Bilder posten zu können. Allerdings ist die Zeit immer noch ein knappes Gut und daher schlecht, hahaha. *Augenverdreh* Und daher werde ich so schnell nicht wieder auf über 40 Posts im Monat kommen. Aber mehr als vier wäre ja auch ganz nett.  Es handelt sich beim neuen Schätzchen um eine niedrigpreisige Digitalkamera von Nikon, die Coolpix L23 (oder waren es 24?) in schwarz. Ich bin keine Profi-Fotografin und gebe mein nichtvorhandenes Geld lieber für andere Dinge aus, zudem ich so superschusselig bin und das Kind nach allem grabscht, was Bilder macht "Is auch Foto gucken!" . Oder was tutet. Oder glitzert. Oder kaputt gehen könnte. Oder sonst irgendwie verboten ist oder sich in meiner Hand befindet oder überhaupt exisitiert.

* Diesen Monat habe ich schon ein paar schöne Sachen eingekauft, geschenkt und verwichtelt bekommen, die ich euch gerne zeigen und vorstellen würde. 
Da wären bislang (bestimmt habe ich noch etwas vergessen): 

* Lush Ultrabland Creme 
* Lush Ultrablast Toothy Tabs mit Wasabi

* Lush Ickle Baby Bot; um das kind zu ermüden, was nicht geklappt hat
* Manhattan Rouge Apricot (Fehlkauf, ich wollte Fresh Peach nachkaufen. Pfirsich und
   Aprikose, klar doch, liegt auf der Hand, oder?  Es ist orange und glitzert, au weia.)
* Bulgari Green Omnia EdT
* Dr. RA Ecksteins furchtbar stinkende aber sehr effektive Azulen Paste

* Essence Vampire`s Love Lipstain True Love
* Essence Vampire`s love Lipstain Bloody Mary
* Essence Vampire`s love Nagellack "Into the dark"

* Mac Lidschattenpigment "Naked": Ja Frau Feder, sie fixten mich an. Aber wie.
* Soap and Glory Peeling "Rub your nose in it" <3 oder Scrub? Jedenfallsist es toll.
* Balea Chai Peeling
* uma Angeldust in "Coconut"

* Ich lese mich grade mal wieder quer durch die Harry Potter Reihe. Ich habe immer noch nicht alle Filme gesehen und werde niemals die Zeit dafür haben, aber die Bücher sind bestimmt sowieso toller. Überhaupt war ich seit Goldkinds Geburt nicht mehr im Kino, was mich grade etwas erschreckt.


* Morgen ist Laternenumzug mit dem Kindergarten und ich denke, es ist ein Zeichen für überbodende Liebe, dass ich mich darauf freue, mit  ca. 30-40 Erwachsene und mit 20 Kindern im Dunkeln durch den Park zu wandern und Lieder singen, die auf "Rabimmel, rabammel, rabumm!" enden.

*Bin ich der einzige Hippie* hier? * Die feminine Form klingt so doof, dass ich es unterließ, obgleich ich natürlich über das nötige weibliche Equipment verfüge (das ist doch ein toller, wenn auch nicht diskriminierungsfreier Ausdruck für Uterus)

Ich habe mal wieder meine Lieblingsräucherstäbchen gekauft und liebe liebe liebe es, wenn die ganze Wohnung beim nach Hause kommen danach riecht. Mein Freund kann das zum Glück ebenso gut leiden, weil in seiner Herkunftskultur auch viel geräuchert wird, auch gegen Moskitos zum Beispiel. 
Stellt euch jetzt aber nicht vor, das Rauchschwaden durch jede Ritze der Wohnungstür dringen, es bleibt alles dezent und rauchfrei. Na gut, Rauchschwadenfrei.



* Was haltet ihr eigentlich generell von Essensfotos auf Nicht-Essens-spezialisierten (ich will wirklich nicht Non-Food schreiben, neinnein) Blogs? Interessant oder redundant?
Ich gucke ganz gerne leckere Essensfotos an, muss aber gestehen, dass ich da sehr kritisch mit den Fotos bin. Wenn etwas, das vermutlich in Wirklichkeit ziemlich lecker war, dermaßen fotografiert wurde, dass ich spontan Matschepampe inklusive Würmern oder Schlimmeres assoziiere, dann will ich das nicht sehen und es verdirbt mir eher den an sich reichlich vorhandenen Appetit.  Wie seht ihr das? Könnt ihr euch über miese Essensfoto mit Hilfe der Imagination hinwegsetzen und stellt euch das Essen dann in lecker vor?

Was heute bei uns lecker war: 

Erkennt ihr Bandnudeln in simpler Tomatensauce mit Zwiebeln und Knoblauch und überlegt euch, ob es wohl Parmesan dazu gegeben hat (ja, hat es) oder denkt ihr an grausige Dinge, die sonst im Erdboden wohnen? 

* Meine Blog-Unwörter der Woche: foodig und cakey. Also ehrlich. 

Ich geh mal schlafen, das Kind kennt ab spätestens sieben keine Gnade mehr, eher ist es dann aber halb sieben. Oder sechs. *gähn*

Schlaft schön und träumt was süßes! 
      

Kommentare:

  1. yay endlich eine neue kamera! freu mich für dich :3
    wäre heute auch gerne auf nen laternenumzug gegangen, kindheitserinnerungen und so xD aber musste bis 22h arbeiten >_<
    und ich mag leckere! foodfotos total gerne *-*

    btw: warum magst du die missha lieber als die skin79 und hattest die pinke oder die goldene? :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich freu mich auch, Danke!
    der Laternenumzug war total anstrengend. ^^
    Über die Missha schreibe ich noch was extra, aber ich finde, dass die besser deckt! Ich habe die goldfarbene. Riecht etwas blumig, aber was solls. Die skin79 ist reichhaltiger, da brauche ich keine Tagescreme drunter- oder es liegt daran ,dass meine Haut sich jetzt auf Winter umstellt.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Ich habe nichts gegen Bloglinks, gucke aber sowieso bei jedem unbekannten Namen mal rüber. ;-)
Einen schönen Tag wünsche ich!