Freitag, 20. April 2012

Catrice Mrs. Brightside Swatch und blabla

Hallo alle! 
 Wie sagt Oma Wetterwachs in den Terry Pratchett Geschichten so schön: "Iche binne nich tot." 


 Ich auch nicht, befinde mich aber seit Tagen in einem komischen Übergangsstadium, quasi in Warteposition auf unser Baby. Der Entbindungstermin ist heute, bislang ist aber (leider) alles ruhig. Wir haben den Kinderwagen, die Wickelkommode und das Babybettchen aufgebaut. Es gibt ein Lammfell, eine Spieluhr und einen frischgewaschenen Schlafsack(eigentlich zwei, einen wärmeren und einen dünneren). Wir haben die Babyklamotten gewaschen und einsortiert, das Tragetuch ist gewaschen und bereit gelegt, die Wärmelampe ist an die Wand gebohrt, die Tasche fürs Krankenhaus ist mit Babywäsche, Miniwindeln und Süßkram und Cola befüllt. In der Kamera sind neue Batterien. In der Küche hängt eine Telefonliste mit den wichtigsten Nummern und eine Karte mit dem Weg zum Kindergarten für meine Eltern. Es bleibt also nichts zu tun, um das Kleine auf die Welt zu locken.

Zeit, euch ein paar längst gemachte  Fotos zu zeigen! (haha, an den Übergängen arbeite ich immer noch)   

Hier hatte ich euch schon den schönen  aber recht knalligen und für mich daher nicht unbedingt für jeden Tag geeigneten Kiss kiss Hibiskiss   von Catrice und dazu den dezenten und sehr alltagstauglichen Get the Nudes Paper, ebenfalls von Catrice, gezeigt. 

Vor ein paar Wochen hat sich Mrs. Brigtside dazugesellt. Erst habe ich den Kauf immer wieder hin und her verschoben, weil ich dachte, der wäre mir eventuell doch auch zu knallig für jeden Tag. Ist er aber nicht. Ich glaube, dieser Lippenstift hat die skills, sich der natürlichen Lippenfarbe gut anzupassen. Seht hier: 


links: Kiss Kiss Hibiskiss                      rechts: Mrs. Brightside       
Links: Kiss Kiss Hibiskiss               Rechts: Mrs. Brightside
Auf den Lippen: dezenter als auf dem Swatch, oder? 



Fazit: Während auf dem Swatch oben und im Laden der Mrs. Brightside recht knallig daherkommt, finde ich ihn auf den Lippen unauffällig und schön frisch und frühlingshaft (schönes Blogerinnen-blabla, aber so ist es). Er passt für mich super zum Karl says trés chic Nagellack aus der Ultimate Nudes Reihe (klick), ebenfalls  von Catrice. 


Falls ihr also mit dem Lippenstift liebäugeln solltet, lasst Euch nicht zu sehr von den Swatches beeinflussen und nehmt ihn einfach mit. 


Es gäbe ja auch noch die Option, den Lippenstift im Laden aufzutragen, aber das mache ich nie und  finde es ehrlich gesagt echt eklig und unhygienisch. 




Ihr Lieben, ich begebe mich wieder in meine Warteposition. Es sind auch diverse Rezensionen fast fertig geschrieben, mal sehen, wie viel ich vor dem Familienzuwachs noch geschrieben kriege.
Genießt Euer Wochenende! 

Kommentare:

  1. der kommt ja echt dezent rüber :D aber ne schöne farbe :)

    ich hoffe bei dir läuft alles gut bzw ist gut gelaufen! :3

    AntwortenLöschen
  2. oh ja, wirkt doch dezenter als gedacht

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Ich habe nichts gegen Bloglinks, gucke aber sowieso bei jedem unbekannten Namen mal rüber. ;-)
Einen schönen Tag wünsche ich!