Mittwoch, 8. Mai 2013

These boots are made for walking....






























Normalerweise trage ich meine Schuhe, bis sie wahrhaftig auseinander fallen. Wenn ich ein Paar netter Schuhe gefunden habe, bin ich sehr treu. Irgendwie kaufe ich nicht oft Schuhe, aber jetzt war es mal wieder an der Zeit. Damit ich nicht wieder ein Paar trage, bis sie total abgeliebt und schäbig aussehen, habe ich gleich vier Paar auf einmal gekauft. Da ich letzten Monat schon ein Paar Stiefel gekauft habe, habe ich in diesem Jahr bereits mehr Schuhe gekauft als 2012 und 2011 zusammen.




Freund findet, dieses Lochmuster auf den grauen Schuhen sähe nach Orthopädie-Schuhen aus, was meint ihr?




Ich kann ja nicht täglich mit Schleifchen rausgehen. ;-)

Obwohl ich dieses Jahr meine Kleidung nur von Selbermacherinnen und 2nd Hand gekauft habe, was dazu führt, dass ich nur noch sehr wenig Kleidung kaufe oder jedenfalls viel weniger, als zuvor, habe ich bei den Schuhen eine Ausnahme gemacht. Im 2nd Hand habe ich nach Schuhen gesucht, aber erstens gefällt mir immer nur sehr wenig, auch bei großen Angebotspaletten (nennt mich ruhig mäkelig) und zweitens müssten die Schuhe dann auch noch in einer großen 41 oder einer kleinen 42 vorhanden sein - hat bis jetzt nicht geklappt.
Aber ich suche weiter, irgendwie und irgendwo gibt es ja alles schon, warum also eigentlich neu kaufen. ;-)
Und zum Abschluss noch ein Bild aus kälteren Tagen: Im Winter geht nichts, aber auch gar nichts ohne Kniestrümpfe. Oder Overknees.




Liebste Grüße! Katharina
PS: Ich sehe schon, das mir Textfehler unterlaufen sind. So sorry, Mrs. Sinatra!

Kommentare:

  1. Ich musste grad laut lachen, da ich mir heute neue Schuhe gekauft und mir den Song eben dreimal hintereinander angehört hab, während ich dazu durchs Zimmer gestöckelt bin. Was für'n Zufall.
    Ohne Lochmuster find ich auch schöner.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ein schöner Zufall. Das ist aber auch ein richtiger Ohrwurm; dadadammtamm....

      Löschen
  2. Yeah, Ringel!
    Die "Löcherschuhe" gefallen mir ehrlich gesagt auch nicht soooo gut, aber die Schleifchen sind süß :)


    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe Ringelsocken. Und Punkte!
      Ich habe immer schleifenballerinas und wollte mal was anderes. ^^

      Löschen
  3. Hihi, ich glaube, das Orthopädie-Schuh-Feeling kommt durch die Farbe des Schuhs :D
    Das Muster selbst mag ich aber.

    ...irgendwie einen leichten Hang zu Ballerinas, hm? ^.~

    ...und Ringelsocken gehen immer!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe Ballerinas! Aber das Paar vom letzten Monat waren Stiefel. Sobald ich mein Smartphone wieder in Gang habe, kann ich ja mal ein tolles Instagrambild herzeigen.

      Löschen
  4. Ohne Ballerinas könnte ich nicht!

    Aber bei dem umstrittenen Paar musste leider auch gleich an Orthopädieschuhe denken - kommt allerdings wirklich eher von der Farbe und nicht dem Lochmuster. Ich würde sie ein einer knalligen Farbe mit freundlichem Zeug ansprühen oder so.

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Hihi süß :)

    Liebe Grüße, Laura von wwdancer.de.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Ich habe nichts gegen Bloglinks, gucke aber sowieso bei jedem unbekannten Namen mal rüber. ;-)
Einen schönen Tag wünsche ich!