Freitag, 13. Juni 2008

Schicke Listen

Bei childhoodflames habe ich folgende Liste gefunden und mich selber getagged.

1. What were you doing 10 years ago?
Da war ich 17, habe viel gefeiert, noch mehr getrunken meine Haare feuerrot gefärbt und die 11. Klasse besucht. Mein Kleidungsstil war sehr alternativ: Codhosen, bunte Röcke, Strickjacken und sehr gerne habe ich mit meinen Farbkombinationen die augen meiner Mitmenschen geqüält: lilafarbene Cordhose zu rosa Pulli zu meinen roten Haaren, was ein Spaß!
Nebenbei habe ich im Supermarkt gejobbt, wo ich meine damals beste Freundin die kennengelernt habe.

2. What are 5 things on your to-do list today?
Für morgen:
- meinen Cousin treffen
- nicht so viel Geld ausgeben
- meine TAN-Liste finden
- ein schönes Augenmakeup für die Sommerfeier basteln
- die Sommerfeier ohne größere Leberschäden überstehen

3. Snacks you enjoy...
- Äpfel
- Gummibärchen
- grade im Moment:Katjes-Kinder

4. Places you have lived...
In Berlin, die meiste Zeit meines Lebens.


5. 5 things you would do if you were a billionaire?

- mich um Alphabetisierungs, -Bewässerungs und Frauenprojekte in Südostasien, Lateinamerika und Afrika kümmern und NGOs unterstützen
- meine Familie gut versorgen
- viel reisen
- mir ein schönes großes Haus irgendwo kaufen ,wo es still und warm ist und mich dort mit Hühnern und großem Garten selbst versorgen
- nie wieder Mac-Jobs machen

6. People you want to know more about...
Alle meine Schüler, Peter Singer und Noam Chomsky.

Wen ich jetzt mal tagge:

Frau zw3rgenland, die macht sowas.
Frau Ophelia von mystrangestrangeworld ist bestimmt zu busy und für Frau Hass von foodisjusta4letterword ist das sicher eine zu unkulinarische Tätigkeit, aber wir würden uns natürlich freuen, auch wenn der Plural Majestix inadäquat sein mag.

Kommentare:

  1. Rote Haare hatte ich auch mal, wenn es auch noch nicht ganz 10 Jahre her ist, war in jeder Hinsicht eine doofe Idee ...
    Huh, du hast an mich gedacht. :) Muss ich beim getaggt werden einfach nur die Fragen übernehmen?

    AntwortenLöschen
  2. Ja genau ;-) und weitere Leute taggen, wenn du magst.

    Meine roten Haare standen mir gut, aber meine Haare fanden das sehr anstrengend mit dem ewigen blondieren vorher.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Ich habe nichts gegen Bloglinks, gucke aber sowieso bei jedem unbekannten Namen mal rüber. ;-)
Einen schönen Tag wünsche ich!