Sonntag, 24. Juni 2012

Probiert: Müller Milchreis Schoko&Minze

 Als ich heute einkaufen war, habe ich zufällig die sogenannte "Schokoedition" vom Müller-Milchreis in der Geschmacksrichtung Minze erblickt und musste sie mitnehmen - Faszination des Grauens. Ich dachte: "Geil pervers!" und habe damit gerechnet, einen Löffel zu probieren, dem angewidert reagierenden Goldmann einen Löffel zum Kosten zu reichen und den Rest im Mülleimer zu versenken. Nicht etwa, weil ich die Kombination & Minze nicht mögen würde,im Gegenteil, ich liebe sie. Ich mag sogar After Eight, auch wenn ich mich nach Genuss desselben immer irgendwie klebrig und überzuckert fühle. 
In UK war ich im 7. Himmel: Cornetto mit Schokolade und Minze. So lecker!  Meine Skepsis lag ergo nicht an der Geschmackskombination; ich habe es vielmehr Müller nicht zugetraut, das lecker hinzukriegen. Ich habe erwartet, einen pappsüßen Milchreis zu kosten, der vielleicht einen leichten Hauch von Minze aufweist. 
Der Blick auf die Inhaltsangabe schien meiner Vorahnung Recht zu geben, denn die Minze in Form von Aroma kam erst an vorletzter Stelle. Also habe ich todesmutig im Dienste der Forschung den Deckel abgezogen, meinen Löffel im Milchreis versenkt und probiert...
Nach dieser langen Vorrede ahnt ihr es schon, es war unerwartet ein ziemlich leckeres Geschmackserlebnis (was ein Wort eigentlich, ich Werbeopfer). Die Minze ist deutlich herauszuschmecken, der Milchreis ist süß, aber nicht übersüß, Minze und Schokolade passen hervorragend zusammen. Für meinen Geschmack könnte das Aroma der Minze durchaus noch etwas deutlicher und schärfer sein, aber ich bin echt zufrieden mit dem Minz-Schoko-Reis und werde ihn vielleicht auch nachkaufen. - 
Nur deshalb vielleicht, weil ich meinen Schwangerschafts und Wohlstands-Klar-nehm-ich-Majo-dazu-Speck gerne wieder loswerden will und zuckrige Fertig-Milchreisgeschichten dieses Vorhaben sabotieren.
Die Kokosvariante habe ich auch gegessen und für lecker befunden, die Version mit Minze hat mir aber noch besser gefallen.

Habt ihr die Schoko-Edition schon probiert oder seid ihr prinzipielle Milchreis-Selberkocherinnen? Von Müller mag ich sonst noch die Zimtversion, aber am besten ist eigentlich selbstgekochter Milchreis mit viel Zimt und Zucker. Wie mögt ihr euren Milchreis?


Kommentare:

  1. Ich esse nur selbstgemachten Milchreis. Die fertigen Produkte sind mir alle zu übersüßt und irgendwie bäh.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meistens gehts mir genauso, aber manchmal muss es sein!

      Löschen
  2. Jaaaaa, darum gings :) Danke ;)

    Ich habe glaube ich noch nie richtigen Milchreis gegessen. Auch wenn ich Schoko mit Minze nicht mag, sollte ich mich mal an die Zimtvariante begeben :D

    Gehts dir gut? Und der Goldfamilie?

    Dicken Knutsch :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich=Checkabunny! ^^ Uns gehts gut, das Goldkind hat Kitaferien und ich darum weeeeeenig Zeit! Goldbaby schläft noch fast den ganzen Tag und ist ein dicker kleiner Buddha. Wann wird eigentlich geheiratet? Ich finds raus! Knutsch zurück - *_*

      Löschen
    2. In 29 Tagen...whhaaaa...28.07.2012
      Ich=Panikbunny!

      Löschen
  3. Schau an, diese Sorte ging an mir vorbei :D aber ich boykottiere Müller generell.
    Deshalb: http://www.stern.de/wirtschaft/news/mueller-milch-die-weckt-was-in-dir-steckt-543566.html

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag Milchreis egal ob selbstgemacht oder den gekauften, den Schoko mit Minze habe ich auch schon probiert und finde ihn ganz lecker, ist mal was anderes :)

    AntwortenLöschen
  5. ich könnte Minze eigentlich mit fast allem kombinieren. bei meinem lieblingseisladen gibt's die Sorte erdbeer-minze :)
    darum hab ich so wie du auch den Milchreis gekauft, ich war aber ziemlich enttäuscht. ein paar Löffel waren ok, aber den ganzen Becher hab ich nicht runterbekommen. da sieht man mal wieder, wie unterschiedlich das ist :)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!
Ich habe nichts gegen Bloglinks, gucke aber sowieso bei jedem unbekannten Namen mal rüber. ;-)
Einen schönen Tag wünsche ich!